Magdeburg – Stadtnatur 2

Die Comeniusschule freut sich auf ihre Vogelwelt

– und jetzt ist sie da und wächst weiter!

Unser Projekt „Zurück zur Natur“

In den vergangenen Jahren konnten wir einen stetigen Rückgang von Singvögeln auf unserem Schulgelände beobachten.

Dies soll sich nun ändern.

Wir möchten im Rahmen des Werk-, Biologie- und Sachunterrichts verschiedene Nistkästen bauen und gestalten. Der Baumbestand unseres Schulhofes eignet sich hervorragend zur Anbringung. Bei der Auswahl der Nistkästen werden besonders gefährdete Vogelarten berücksichtigt. Die angebrachten Nistkästen sollen im Rahmen von Klassenpatenschaften beobachtet und gepflegt werden. Ergänzt wird das Angebot durch das Bereitstellen eines Winterfutterplatzes. Ab dem kommenden Schuljahr werden sich im Rahmen dieses Projektes Klassen an der von der NABU durchgeführten Vogelzählung beteiligen.

Des Weiteren ist beabsichtigt, ein Winterquartier für Igel auf dem Schulgelände zu installieren. Ergänzt wird das Angebot durch insektenfreundliche ungiftige Bepflanzungen.

Ziel ist es, die einzelnen Komponenten des Projektes verschmelzen und lehrplanbezogen mit in den Unterricht einfließen zu lassen (Bsp.: Nahrungskette, Zugvögel, Verhalten in der Natur, Zählen, Holzverarbeitung uvm.)

 

Die „Vogelwelt“ in der Comeniusschule

Im Zuge des Werk- und Technikunterrichts wurden im letzten Winter von den Schülern und Schülerinnen Nistkästen in verschiedenen Ausführungen (Größe, Einfluglöcher etc.) gebaut. Dabei konnten die Schüler und Schülerinnen ihre Fähigkeiten im Bereich Holzverarbeitung deutlich erweitern. Im Februar wurden die Nistkästen auf dem Schulhof an verschiedenen Standorten angebracht.

Bereits nach ein paar Wochen konnte bis zur coronabedingten Schulschließung ein reges Vogeltreiben auf dem Schulgelände beobachtet werden. Stichprobenhafte Zählungen ergaben die Sichtung von 4 Blaumeisen- und 2 Kohlmeisenpärchen sowie von einem Starpaar. Die Kinder und Jugendlichen als auch Eltern und weitere Besucher der Comeniusschule sind nach wie vor von der Idee begeistert. In diesem Winter wird von Schülern ein hochwertiger Winterfutterplatz betreut, der im Eingangsbereich der Schule entstanden ist.

Wie geht es weiter?
Auf dem Schulgelände ist ein grünes Klassenzimmer entstanden. Dieses soll entsprechend ausgestattet werden. Als Idee wurde von den Global Kids (Vertreter der Schüler aller Klassenstufen, die eine nachhaltige Schulentwicklung im Blick haben.) das Errichten eines Insektenhotel vorgeschlagen.