Energie wird Natur Regensburg 2020 – Naturprojekte

Ökosystem und Kulturgut Streuobstwiese

Sozialpädagogisches Zentrum St. Leonhard

Ökosystem und Kulturgut Streuobstwiese

Das Naturprojekt des Sozialpädagogischen Zentrums St. Leonhard ist als Gemeinschaftsprojekt zweier heilpädagogischer Wohngruppen auf dem Gelände der Josef-Adler-Straße 5 gedacht. Das Außengelände der beiden Wohngruppen bietet ausreichend Platz für die Schaffung einer naturgerechten Streuobstwiese.  

Die Bepflanzung mit Obstbäumen in Kombination mit einer Wildblumenwiese bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten im Stadtgebiet einen Lebensraum und hat einen hohen ökologischen Wert. Im Sinne der Umwelterziehung verfolgt die Schaffung einer Streuobstwiese das Ziel einer naturnahen, nachhaltigen und ökologischen Wertevermittlung und einer Förderung des ökologischen Bewusstseins von Kindern und Jugendlichen des Sozialpädagogischen Zentrums St. Leonhard.

Von der Streuobstwiese zum Apfelsaft: Durch die Betreuung der Pflanzungen und der Verwertung der Ernte, kann Kindern auf anschauliche Weise eine nachhaltigere Lebensweise nähergebracht werden. Die Schaffung von Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten im Stadtgebiet bietet außerdem die Möglichkeit zahlreicher Verbindungen zu weiteren Projekten wie z.B. der Bau eines Insektenhotels oder eines Nistkastens. Das Projekt wird anschaulich mit Kindern und Jugendlichen der beiden Wohngruppen erarbeitet und umgesetzt. Es bietet den Schülern die Chance aktiv an einem Projekt teilzuhaben und sich mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu befassen.